HARDY RUDOLZ 

startete seine umfassende Ausbildung international:                                                                                   

WIEN, PARIS, BERLIN, LONDON, HAMBURG

 

Seit nunmehr 40 Jahren steht Hardy Rudolz auf den Brettern, die für ihn die Welt bedeuten. Ein international erfolgreicher Musicaldarsteller aus deutschen Landen.

 

Wichtige Karriereschritte führten ihn u.a. ans KENNEDY CENTER Washington DC, an das LIDO DE PARIS Paris, das PALACE THEATRE London, das OPERNHAUS ZÜRICH, das THALIA THEATER, die STAATSOPER und das SCHAUSPIELHAUS in Hamburg, die VOLKSOPER und das RAIMUND THEATER in Wien. 

                                                                     

Am Berliner THEATER DES WESTENS konnte man Hardy Rudolz während mehr als eines Jahrzehnts in den unterschiedlichsten und facettenreichsten Musical- und Operetten­partien erleben, und im Münchner STAATSTHEATER AM GÄRTNERPLATZ stellte er fünf Jahre lang sein Können in erlesenen Rollen wie „Hermann Preysing“ in GRAND HOTEL, „Ko Ko“ in DER MIKADO, „Georges“ in EIN KÄFIG VOLLER NARREN und „Prof. Higgins“in MY FAIR LADY unter Beweis. 

 

Seine HAMBURGER Star-Rollen „Munkustrap“ in CATS sowie „Raoul“ und „Phantom“ in DAS PHANTOM DER OPER waren ein weiterer und entscheidender Schritt auf der Karriereleiter. Vom TV-Sender RTL wurde er für seine außergewöhnlich berührende Interpretation des Phantoms mit dem GOLDENEN PUBLIKUMS-LÖWEN ausgezeichnet.

                                     

Aufgrund seiner herausragenden Leistung als „Inspektor Javert“ in der deutschen Uraufführung von LES MISÉRABLES, wurde Hardy Rudolz als erster deutscher Musicaldarsteller, von Cameron Mackintosh, einem weltweit renommierten Produzenten, an das Londoner West-End, ans PALACE THEATRE, geholt, um dort als „Inspektor Javert“vor einem internationalen Publikum zu bestehen. Als Titelheld „Jean Valjean“ konnte man ihn später in der deutschen Erstaufführung sowie in der ersten freien Inszenierung von LES MISÉRABLES am OPERNHAUS BONN erleben. 

 

Neben seiner Bühnentätigkeit steht HARDY RUDOLZ auch gerne einmal als Synchronsprecher und -Sänger vor dem Mikrofon. Er verlieh unzähligen Figuren in der SESAMSTRASSE seine Stimme, sang und sprach für DREAM WORKS „Pharao Ramses“ in Steven Spielbergs PRINCE OF EGYPT und ließ es sich nicht nehmen, als Operndirektor „Monsieur Firmin“ in der Verfilmung von DAS PHANTOM DER OPERnstimmlich zu erscheinen. 

              

Mehrere TV SENDER widmeten ihm sein eigenes Portrait; er war Gast vieler TV-Musiksendungen und spielte in TV-Serien. Zuletzt konnten die ROTE ROSEN-Fans ihn öfters als „Richter Büttner“ erleben, und in der Presse liest man über prächtig gelungene INSZENIERUNGEN des „Grand Seigneur“ des deutschen Musicals, wie er von der Presse mittlerweile betitelt wird. 

 

Seit vielen Jahren schreibt, entwickelt und produziert Hardy Rudolz als Autor, Regisseur, Choreograf und Produzent MUSICAL SHOWSGALAS und EVENTS für Festspielorte, Theater und namenhafte Firmen sowie Kreuzfahrtschiffe. 

 

In den letzten Jahren widmet er sich immer mehr seinem „Lieblingskind“, der Regie.